Krisen & Konflikte

Krisen sind versäumte, fehlgeleitete oder festgefahrene Veränderungs­prozesse. Also weisen uns Krisen darauf hin, dass es (andere) Veränderungen braucht. Das kann die Kommunikation oder Führungskultur betreffen, Schwerpunkte und Struktur, Motivation oder Werte sowie andere Aspekte - und oft braucht es Weiter­entwicklung auf mehreren Ebenen.

Für Konflikte gilt Ähnliches, denn Konflikte sind Krisen auf Ebene des Miteinanders. Sie treten in unter­nehmerischen Krisenzeiten vermehrt auf und bedeuten, dass wir uns auch unter­einander weiter­entwickeln müssen - auf Ebene des Umgangs und ggf. auch persönlich, damit wir uns wieder zu einer neuen Synergie verbinden können.

die Begleitung

Das Krisen- und Konfliktmanagement unterstützen Sie darin, stimmige Wege innerhalb von Krisen und Konflikten zu finden und gemeinsam mit allen Beteiligten zu gehen. Hierfür klären wir Ursachen, erarbeiten Lösungs­ansätze und machen sichtbar, was jeder der Beteiligten zur Lösung beitragen kann. Dabei berück­sichtigen wir die persönlichen Standpunkte und Heraus­forderungen. Erfahrungsgemäß entstehen schon dann neue Ansätze, Möglich­keiten und neue Motivation. Ziel ist, sich gemeinsam auf die nächste Entwicklungss­tufe des Unternehmens auszurichten, mit geeigneten Maßnahmen aus der Krise zu navigieren und letztlich gestärkt daraus hervorzugehen.